Landesmittel für Baumaßnahmen am Bathildiskrankenhaus Bad Pyrmont

Durch Nachfrage im Niedersächsischen Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung (MS) hat der SPD-Landtagsabgeordnete Ulrich Watermann aus Bad Pyrmont erfahren, dass in diesem Jahr 350.000 € an Krankenhausinvestitionsfördermitteln für kleine Baumaßnahmen an das Bathildiskrankenhaus in Bad Pyrmont fließen werden.

„Gerade weil die Gesundheitsversorgung in einer immer älter werdenden Gesellschaft und vor allem hier im ländlichen Raum eine so wichtige Rolle spielt, freue ich mich über diesen Zuschuss sehr“, so Watermann.

Mit dem bewilligten Geld bestehe die Möglichkeit, die Radiologische Abteilung am Bathildiskrankenhaus zu erweitern. „Eine gute gesundheitliche Versorgung muss uns ein hohes Gut sein und kostet Geld. Dass das Land Niedersachsen den Krankenhäusern hier für Modernisierungs- und Erweiterungsmaßnahmen unter die Arme greift, ist ein wichtiges und richtiges  Zeichen“, meint der SPD-Politiker abschließend.

Ende der Woche sollen die Bescheide durch das MS versandt werden.