Übersicht

Niedersachsen

Polizeifachtagung in Bückeburg

Am Dienstag fand im Hubschrauber Museum in Bückeburg die öffentliche Polizeifachtagung statt, zu der Ulrich Watermann gemeinsam mit seinen Landtagskollegen Karsten Becker (SPD) und Grant Hendrick Tonne (SPD) eingeladen hatten.

Watermann: Null Toleranz für Übergriffe auf Asylbewerber – Vertrauen ist wichtig

Die Vorwürfe gegen Bundespolizisten in Hannover im Zusammenhang mit Übergriffen auf Asylbewerber müssen rückhaltlos aufgeklärt werden: „Wenn sich die ungeheuerlichen Anschuldigungen als wahr herausstellen, muss das entschiedene Konsequenzen haben. Für solche Übergriffe gilt null Toleranz“, erklärt dazu Ulrich Watermann, innenpolitischer Sprecher der SPD-Landtagsfraktion.

Veranstaltung „Bildung.Zukunft.Niedersachsen“ in Hessisch Oldendorf am 21. Mai 2015

Im Rahmen des Programms „Bildung.Zukunft.Niedersachsen.“ der SPD-Fraktion im Niedersächsischen Landtag, lädt der heimische Landtagsabgeordnete Ulrich Watermann (SPD) zu einer öffentlichen Bildungsveranstaltung ein. Als Gastreferent konnte der Bildungsexperte und niedersächsische Landtagsabgeordnete Christoph Bratmann (SPD) aus Braunschweig gewonnen werden.

Land fördert den Ausbau der Straßeninfrastruktur – Hessisch Oldendorf dabei

Das Land Niedersachsen fördert den Ausbau der Straßeninfrastruktur in den Städten und Gemeinden in diesem Jahr mit insgesamt 61,8 Millionen Euro für kommunale Vorhaben. In Hessisch Oldendorf wird das Land 2015 die Fördersumme von 408.000 Euro für den Ausbau der Mühlenbachstraße bereitstellen. „Ich freue mich über die gute Nachricht von Landesverkehrsminister Olaf Lies“, erklärt dazu der SPD-Landtagsabgeordnete Ulrich Watermann aus Hameln.

SPD Hameln-Pyrmont freut sich über Parteieintritt von Constantin Grosch

Die SPD Hameln-Pyrmont begrüßt den heutigen Parteieintritt von Constantin Grosch in die SPD. Der Fraktionsvorsitzende der SPD-Kreistagsfraktion Ulrich Watermann, MdL freut sich über den Wechsel seines Kreistagskollegen von der Piratenpartei in die SPD ebenso wie die Parlamentarische Staatssekretärin Gabriele Lösekrug-Möller, MdB.

Land finanziert Bau von Radwegen an Landestraßen mit rund fünf Millionen Euro in 2015

Watermann: „Land investiert in eine fahrradfreundliche Zukunft im Weserbergland“. Das niedersächsische Radwegenetz an Landstraßen wird 2015 um weitere 50 Kilometer ausgebaut. Insgesamt werden in diesem Jahr 19 Einzelprojekte begonnen. Dafür stellt das Land für 2015 fünf Millionen Euro bereit. 2016 sollen für diese Projekte weitere 4,4 Millionen aus Landesmitteln fließen. Das gab heute Verkehrsminister Olaf Lies in Hannover bekannt.

Handlungsstrategie der Landesregierung ist gut für unsere Region

Die niedersächsische Landesregierung hat in ihrer Sitzung am (heutigen) Montag die so genannten Regionalen Handlungsstrategien (RHS) für die Regionen Braunschweig, Leine-Weser, Lüneburg und Weser-Ems zustimmend zur Kenntnis genommen. „Damit gilt seit heute ein neuer Fahrplan zur zukünftigen Entwicklung unserer Regionen. Die Handlungsstrategie wird die Region Leine-Weser noch attraktiver machen“, erklärt Ulrich Watermann.

Watermann und Piel: Neues Schulgesetz für mehr Vielfalt und moderne Bildungslandschaft

Die Landtagsabgeordneten von SPD und Bündnis 90/Die Grünen weisen Kritik der CDU-Abgeordneten an Landesregierung entschieden zurück Das neue Schulgesetz für Niedersachsen, das im Frühjahr 2015 beschlossen werden soll, eröffnet mehr Chancengleichheit und Bildungsvielfalt für Schülerinnen und Schüler. Dies machten heute die Landtagsabgeordneten Ulrich Watermann (SPD) und Anja Piel (Bündnis 90/Die Grünen) deutlich.

Überreichung der Wahlprüfsteine

Spitzenvertreter des Kolpingwerkes Niedersachsen von Vechta, Hildesheim und Osnabrück überreichten für das Kolpingwerk Niedersachsen die Wahlprüfsteine 2013“ an die im nieders. Landtag vertretenen Parteien. Für die SPD nahm Ulrich Watermann die Unterlagen entgegen.

Zeugnis für die CDU/FDP-Landesregierung

SPD Niedersachsen Heute endet in Niedersachsen das Schuljahr 2011/2012 und die Zeugnisse werden verteilt. Mit meinem Landtagskollegen Heiner Bartling habe ich dies zum Anlass genommen, der Arbeit der CDU/FDP-Landesregierung zum Ferienstart ein Zeugnis auszustellen. Das Zeugnis steht Ihnen…

„Kita-Ausbau statt Betreuungsgeld“

SPD in Hameln-Pyrmont fordert von CDU Ablehnung im Bundestag Die SPD in Hameln-Pyrmont lehnt die Einführung des Betreuungsgeldes für Eltern, die ihre Kinder nicht in eine Kita schicken, entschieden ab. „Beim Ausbau der Kitas in unserem Landkreis fehlt es an allen Ecken und Enden, während die Bundesregierung Milliardenbeträge dafür ausgibt, dass Kinder nicht gemeinsam aufwachsen und lernen.

Stephan Weil unterwegs im Weserbergland

Der Landesvorsitzende Stephan Weil ist am 30. Mai 2012 ganztägiger Gast im Weserbergland. Im Mittelpunkt stehen Gespräche mit den kommunalen Spitzen Oberbürgermeisterin Susanne Lippmann, den Bürgermeistern Hartmut Büttner und Harald Krüger. Als Oberbürgermeister von Hannover und Spitzenkandidat zur Landtagswahl 2013 sind Stephan Weil die Sorgen und Nöte der örtlichen Kommunen wichtig und haben einen besonderen Stellenwert.

Kommentar zur Wahl in NRW und ihre Wirkung auf Niedersachsen

Mehr "Kraft" für das Weserbergland! von Ulrich Watermann Als Nachbarn freuen wir uns mit den Menschen im größten Bundesland unserer Republik. Sie haben sich aus guten Gründen für Rot/Grün und Hannelore Kraft als Ministerpräsidentin entschieden. Unter den erschwerten Bedingungen einer Minderheitsregierung hat Rot/Grün Kurs gehalten in allen wichtigen Politikfeldern. So wurde ein 'Schulfrieden' geschlossen.