Übersicht

Sozialstaat

Handlungsstrategie der Landesregierung ist gut für unsere Region

Die niedersächsische Landesregierung hat in ihrer Sitzung am (heutigen) Montag die so genannten Regionalen Handlungsstrategien (RHS) für die Regionen Braunschweig, Leine-Weser, Lüneburg und Weser-Ems zustimmend zur Kenntnis genommen. „Damit gilt seit heute ein neuer Fahrplan zur zukünftigen Entwicklung unserer Regionen. Die Handlungsstrategie wird die Region Leine-Weser noch attraktiver machen“, erklärt Ulrich Watermann.

Überreichung der Wahlprüfsteine

Spitzenvertreter des Kolpingwerkes Niedersachsen von Vechta, Hildesheim und Osnabrück überreichten für das Kolpingwerk Niedersachsen die Wahlprüfsteine 2013“ an die im nieders. Landtag vertretenen Parteien. Für die SPD nahm Ulrich Watermann die Unterlagen entgegen.